über skepping

skepping ist Afrikaans und bedeutet «Kreation» und «Schöpfung». Mit skepping verfolgen wir die Vision, das Bewusstsein für die Kreationen und Kreaturen der Natur zu schärfen, einen respektvollen Umgang mit unserer Umwelt zu fördern und die Natur zurück ins Zentrum zu rücken. Denn aus ihr schöpfen wir Gesundheit, Wohlbefinden und Kreativität.

Die skepping GmbH wurde 2017 von Kevin Nobs gegründet.

Kevin

Früh fasziniert von der Pflanzenwelt wählte ich im Gymnasium Biologie-Chemie als Schwerpunktfach und befasste mich in meiner Maturaarbeit mit den heimischen Heilpflanzen. Während meinem Pharmaziestudium an der Universität Basel schrieb ich mein Wissen im Buch «Heilpflanzen an der Emme» nieder (erschienen 2012 im ott-Verlag) und wendete es in der Apotheke Ryser in Burgdorf an, wo ich später während zwei Jahren das Labor leitete. In meinem Studium in Biologie und Germanistik an der Universität Bern vertiefte ich meine Kenntnisse. Heute gebe ich mein Wissen mit Begeisterung weiter: Ich arbeite als Dozent für Botanik am INFORAMA des Kantons Bern, begleite botanische Reisen in verschiedene Länder und leite Kurse in einem breiten, Naturnahen Themengebiet. Seit 2021 bin ich zudem ausgebildeter Naturheilpraktiker TEN und arbeite in meinem Praxisraum in Bern.

skepping_Kevin_kurz.jpg
skepping_Angela.JPG

Angela

Ich studierte Geographie und Biologie, absolvierte eine Ausbildung im Management und als Erwachsenenbildnerin. Meine Kenntnisse setzte ich während verschieden beruflichen Stationen ein, beispielsweise als Produktmanagerin im Bereich des fairen Handels oder als Kurs- und Projektleiterin im Bereich Integration. Als Ausgleich und persönliche Weiterbildung widmete ich mich schon immer dem Gärtnern. Ab 2012 baute ich das Projekt «Neue Gärten Bern» auf und wurde Teil des Leitungsteams der Bioterra Regionalgruppe Bern und Umgebung. Ich bin Initiantin des Stiftsgartens und arbeite seit 2013 intensiv an der Umsetzung meiner Vision eines kleinen Paradieses, das den Menschen den Garten mit seinen zahlreichen Facetten und Bedeutungen näherbringt. Meine Begeisterung gebe ich während Kursen, Führungen und in der Arbeit mit den Stiftsgarten-Freiwilligen weiter.

Annette

Aufgewachsen auf einem Bauernhof im Emmental, lebe ich heute als Bäuerin den Traum von Selbstversorgung und direktem Kontakt zur Natur und zu Tieren. Als Kauffrau sammelte ich in verschiedenen Bereichen Erfahrungen. Seit 2022 ich bin Teil des skepping-Teams. Ich spanne die Fäden im Hintergrund und übernehme die administrativen Aufgaben. Es freut mich, auf diesem Weg dazu beizutragen, den Interessierten die Natur und ihre vielfältigen Aspekte näherzubringen. Ich wünsche mir, dass wir alle uns mehr auf die Wurzeln besinnen und die faszinierende Natur entdecken.

skepping_Annette_Admin.jpg
IMG_3328.JPG

Corinne

Ich lernte Kevin 2019 an einem Wildkräuter-Spaziergang und
-Kochkurs im Stiftsgarten in Bern kennen – und war begeistert von seinem Wissen und der wertvollen Arbeit, die er mit skepping umsetzt. Seit 2021 bin ich selbst Teil des Teams und übernehme die Marketing- und Kommunikationsaufgaben für skepping.ch, 
mikroabenteuer.ch und den Stiftsgarten.

Sarah

Fasziniert von der Pflanzenwelt und der Natur absolvierte ich eine Lehre zur Drogistin und eine Weiterbildung als Aromatherapeutin. Seit 2021 bin ich Teil des skepping-Teams und übernehme alle Aufgaben rund um Kurse und Workshops – von der Planung bis zur Durchführung. So kann es vorkommen, dass ich an einem «normalen Arbeitstag» Gin destilliere oder selbstgemachten Tofu verkoste. Neben meiner Arbeit bei skepping arbeite ich im Labor der Apotheke Ryser in Burgdorf und doziere im Bereich Naturheilkunde, unter anderem am INFORAMA des Kanton Bern.

skepping_Sarah_2.JPG
skepping_Winja.JPG

Winja

Ich verbrachte meine Kindheit in Verbundenheit mit der Natur. Der Kräutergarten meiner Mutter, aber auch zahlreiche Besuche und Arbeitstage auf Demeter-Bauernhöfen festigten meine Überzeugung einer möglichst naturbelassenen Ernährung. Nach einer pädagogischen Grundausbildung zog ich nach Bern, arbeitete mit mehrfach und schwerstbeeinträchtigten Menschen und begann mit dem Studium in Sozialer Arbeit. Während zehn Jahren war ich zudem leidenschaftliche Köchin in Kinderlagern des Gesundheitsdienstes der Stadt Bern. Es folgten eine Weiterbildung im Führen von Non-Profit-Organisationen sowie zur Praxisausbildnerin. Ebenso besuchte ich das Kräuterseminar sowie den Vertiefungskurs in Naturheilkunde des INFORAMA Bern. 2019 stiess ich zum Team von skepping, mit welchem ich die Liebe zur Natur sowie das Interesse für (Heil-) Pflanzen und deren vielfältige Verwendung teile. Es ist mein Ziel, Menschen nachhaltig für unsere Natur zu begeistern – was mir dank meiner Arbeit im Stiftsgarten sowie an den skepping-Anlässen und während den Baumzelt-Mikroabenteuern (fast) immer gelingt.

Impressum

Diese Website ist Eigentum der skepping GmbH.

Anschrift:

skepping GmbH

Bahnhofstrasse 16

3400 Burgdorf

Inhaber:

Kevin Nobs

Kontakt:

info@skepping.ch

Mit der Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.